Lasttraversen

Lasttraversen oder Krantraversen werden eingesetzt um lange Güter sicher und schonend zu transportieren.

Lastaufnahmemittel sind somit das Bindeglied zwischen Kran und Transportgut.

Traversen gibt es in starrer oder verstellbarer Ausführung.

 

Anfrage senden

Anfrage senden

Lasttraverse TRS-AM

Tragfähigkeit von 500 kg bis 20.000 kg

Mit niedriger Nutzhöhe (Maß HR)

Regulierbar, Sprung je 500 mm (2xR)

Incl. 2 Drehhaken mit Gleitlagern

Erfüllt die Maschinenrichtlinie: 2006/42/WE

Gefertigt nch EN 13155. Datenblatt als PDF ansehen

Die Fertigungszeit für diese Traverse beträgt durch ein Baukastenprinzip nur ca. 14 Tage.

Datenblatt als PDF ansehen

Lasttraverse TR

Tragfähigkeit von 500 kg bis 20.000 kg

Incl. 2 festen Haken mit Sicherheitsklappe

Erfüllt die Maschinenrichtlinie: 2006/42/WE

Gefertigt nach EN 13155.

Lasttraverse TRR

Tragfähigkeit von 500 kg bis 20.000 kg

Arbeitsbreite verstellbar. Bis zu einer Länge von

4000 mm ist der Sprung 250 mm. Ab 4500 mm ist

der Sprung alle 500 mm des Verstellbereich.

Incl. 2 festen Haken mit Sicherheitsklappe

Erfüllt die Maschinenrichtlinie: 2006/42/WE

Gefertigt nach EN 13155.